© 2015 DJK Gebenbach
www.djk-gebenbach.de

Fußball Jugendbereich

G-Jugend

Willkommen in der DJK-Familie

In jeden Verein wird es immer schwieriger, geeignete Trainer bzw Eltern zu finden. Die, nicht nur das Fußballwissen haben und vermitteln können sondern auch mit den Kindern umgehen können, Teamfähigkeit, sich in einen Team richtig einzubringen, unterzuordnen, all das sind wichtige positive Nebeneffekte, die für Jugendliche in ihren Werdegang enorm wichtig sind. Solche Leute zu haben die dieses auch Umsetzen können: Das wünscht sich jeder Verein. Und das beste ist: Wir haben sie und das gleich 3 mal Im August fand ein Schnuppertraining für Mädchen und Jungen ab 4 Jahre statt, das aus unserer Sicht der volle Erfolg war. 16 Jugendliche wurden von unseren neuen Trainerteam empfangen. Das erste Training fand gleich im Anschluß statt. Das dies keine leichte Aufgabe wird, kann sich jeder Vorstellen. Super, das ihr euch dieser Aufgabe stellt und sagen schon mal Danke und wünschen euch das euere Mannschaft es euch mit vielen „Siegen“ Danken wird.
Von rechts:Birner Markus, Lindthaler Steffi und Schön Christian

Unsere kleinsten , ganz groß

Nach mehrwöchiger Vorbereitung fanden die erste 2 Spiele unser neuformierten G-Jugend statt. Bis auf ein Spieler waren ausschließlich Spieler im Einsatz die im August das Fußball spielen erst begonnen haben. In der Fußballsprache heißt es „eine unerfahrene Mannschaft“ Der erste Test ging auch prompt mit 12 : 2 Verloren gegen eine“ erfahrene“ Mannschaft des SV Raigering. Diese Niederlage ( die ein paar Tore zu hoch ausfiel) zeigte Wirkung bei unseren Spielern. Konzentriert und voller Ergeiz und optimal Eingestellt ,von unseren Trainern gingen sie ins zweite Match gegen unseren Partner Verein SV Hahnbach ( die G-Mannschaften stellt jeder Verein selbst)Und die ganzen Tränen die vergossen worden sind nach der bitteren Niederlage ,eine Woche vorher , Waren vergessen. Aussagen wie : wir können froh sein wenn wir mal aufs Tor schießen oder ich will heute nur 1x mal den Ball haben. Davon war nach dem Spiel nichts mehr zu hören. Das Spiel endete 2 : 2 ein erster großer Erfolg, ja das kann man wirklich so sagen , nach nur 8 Wochen Training ,einen Altersdurchnitt von knapp unter 5 Jahren. Die Zuschauer , Eltern waren beeindruckt, was ihre Kinder da geleistet haben oder schon leisten könnten. Überschattet wurde das ganze auch von Nasenbluten, Spielunterbrechung ( der gegnerische Torwart mußte dringend aufs Klo) , aber das Spiel selber war OK. Ja und dem ganzen eine Krone aufzusetzen, das dritte Spiel am Freitag, man glaubt es kaum 8: 3 gewonnen gegen den SV Kohlberg und das völlig verdient. In allen Mannschaftsteilen war eine Verbesserung zu erkennen, es wurde abgespielt, gekämpft um jeden Ball, es stimmte einfach alles an diesen Freitag Abend. Gratulation an Spieler und Trainer. Und dieser Freitag der wird mit Sicherheit den ein oder anderen immer in Erinnerung bleiben: Der erste Sieg. Fazit nach den ersten Wochen : Wir von der Jugendleitung und Vorständen, sind froh, solche angaschierte Trainer zu haben , die ihre Freizeit opfern und mit Leib und Seele dabei sind, gerade in diesen Alter 4-6 Jahren ist es nicht einfach mit ca. 20 Kinder ein geordnetes Training abzuhalten. Respekt . Natürlich sind die Spieler Stolz auf ihren Erfolg und möchten das auch jeden zeigen ,in der Schule usw. deswegen wäre es toll wenn jemand da wäre der einen kleinen Zuschuß für unsere G-Jugend übrig hätte , also Leute, beim nächsten Heimspiel drinkt eins weniger ( den neuen Wirt wird’s freuen) Und wir können unseren Nachwuchs ( der in 15 Jahren unsere erste stellen wird) ordendlich mit einen Shirt ausstatten.