© 2015 DJK Gebenbach

70. Geburtstag Flierl Josef

Gebenbach.      (dpe)      Josef      Flierl      aus Gebenbach    konnte    dieser    Tage    seinen 70.   Geburtstag   feiern.   Die   große   Schar der      Gäste      spiegelten      auch      seinen bisherigen   Lebensverlauf   wieder.   So   war unter     den     Gratulanten     Bürgermeister Hermann    Falk    aus    Hirschau,    wo    der Jubilar    39    Jahre    als    Bauingenieur    im Bauamt   der   Stadt   beschäftigt   war   und   seit 2011   nun   Ruheständler   ist.   Sein   größtes Ehrenamt   füllte   Josef   Flierl   bei   der   DJK Gebenbach    aus.    Er    ist    seit    über    49 Jahren    Mitglied    beim    Sportverein    und hatte    viele    Funktionen    inne.    Er    begann als   aktiver   Fußballer,   wechselte   dann   für 10   Jahre   als   Betreuer   der   A-Jugend-Mannschaft   und   wurde   dann   über   18   Jahre   lang   der Schriftführer   des   Vereins.   Zudem   stellte   er   als   Bauingenieur   auch   das   ganze   Sportgelände mit   auf   den   Kopf.   Das   Sportgelände   mit   zu   gestalten   war   für   ihn   auch   eine   Berufung   in seinem   Ehrenamt.   So   begann   er   seine   Planungen   mit   dem   neuen   Sportheim   in   Gebenbach, es    folgten    der    A-Spielplatz,    der    B-Spielplatz    mit    Umgestaltung    des    vorbei    fließenden Gebenbachs    und    Schaffung    eines    Eislauf-    und    Wasserspeichers    am    Bachgelände.    Es wurden   Parkplätze   angelegt,   Tribünen   neu   gebaut,   Container-Standorte   geplant   und   ein neuer   C-Platz   geschaffen.   Als   Planer   war   Josef   Flierl   an   gewissen   Zeiten   nur   noch   am Sportplatz   zu   finden.   Die   Vorsitzenden   Ludwig   Birner   und   Thomas   Milde   dankten   ihrem Chefplaner   sehr   herzlich   für   diese   ehrenamtliche   Leistung.   Weiter   gratulierte   Bürgermeister Peter   Dotzler   für   die   Gemeinde   Gebenbach   dem   Jubilar,   auch   für   seine   Heimatgemeinde war   er   als   Planer   und   Vorstandmitglied   in   der   Dorferneuerung   ehrenamtlich   aktiv. Als   weitere Vereine    gratulierten    ihm    die    CSU,    die    Blasmusik    Gebenbach,    die    FFW    Gebenbach- Kainsricht,    die    Gymnastikgruppe    der    DJK,    seine    Schafkopffreunde,    seine    Nachbarn, Bakannte,   Verwandte   und   für   die   Pfarrgemeinde   Pfarrvikar   Christian   Preitschaft.   Josef   Flierl ist   in   Gebenbach   geboren,   wuchs   als   eines   von   fünf   Geschwistern   in   Gebenbach   auf   und ging    hier    zur    Schule.    Er    absolvierte    eine    landwirtschaftliche    Lehre    und    absolvierte    ein Hochschulstudium   in   Landshut   zum   Landbau-Ingenieur.   Im   Jahre   1968   fand   er   sein   privates Glück   als   er   seiner   Anna   das   Ja-Wort   gab.   Beide   ließen   sich   in   Gebenbach   nieder   und bauten   sich   ein   Haus.   Aus   der   Ehe   gingen   zwei   Kinder   hervor   und   nun   erfreuen   sich   Beide über   die   vier   Enkelkinder.   Neben   seinen   Enkeln   erfreut   er   sich   den   Hobbies   Skifahren, Wandern, Schafkopfspielen und der DJK Gebenbach.