…in der Zeitmaschine mit Timo Kohler

Der 32-Jährige war schon in der Vizemeister-Saison 18/19 der DJK Gebenbach einer der prägenden Spieler. Wiederholt sich die Geschichte auch in diesem Falle? Hoffentlich nicht…
Eine richtig, richtig schmerzliche Niederlage aus dem Kopf zu bekommen dauert lange. Sehr lange sogar. Im Falle der DJK Gebenbach sage und schreibe drei Jahre. Im Sommer 2019 spielten die Oberpfälzer als Vizemeister in der Relegation um einen Platz in der Regionalliga – und scheiterten auf dramatische Art und Weise am TSV Rain/Lech. Die psychischen und körperlichen Folgen dieses verpassten Aufstieges wirkten lange nach. „Dass es so lange dauert – damit hätte keiner gerechnet“, stellt Timo Kohler desillusioniert fest

Facebook
Instagram
WhatsApp