DJK : Donaustauf 2:1 (1:0)

Es muss nicht immer ein halbes Dutzend sein: Nach dem 6:1 vom vergangenen Wochenende legte die DJK Gebenbach am Samstag einen 2:1-Sieg gegen den SV Donaustauf nach und darf in…...

Die DJK Gebenbach lupft sich gegen Donaustauf zum nächsten Sieg

(Onetz.de) Hinter der DJK Gebenbach liegt ein trister Frühherbst. Jetzt läuft es wieder in der Fußball-Bayernliga Nord. Nach dem ASV Neumarkt wird auch der SV Donaustauf geschlagen. Die Tore fallen nach dem gleichen Schema.

Was ist hier los? Salah El Berd von der DJK Gebenbach ist hier mit der Entscheidung des Linienrichters überhaupt nicht zufrieden. Mit dem Endergebnis wr er es schon. Die DJK siegte 2.1. El Berd traf zum 1:0.

Es muss nicht immer ein halbes Dutzend sein: Nach dem 6:1 vom vergangenen Wochenende legte die DJK Gebenbach am Samstag einen 2:1-Sieg gegen den SV Donaustauf nach und darf in der Fußball-Bayernliga etwas durchatmen. „Das war ein absolut verdienter Sieg“, sagte DJK-Trainer Kai Hempel nach den intensiven gut 90 Minuten. „Wir hätten noch mehr Tore erzielen können, ja müssen.“ Ein bisschen mehr Entschlossenheit und ein bisschen mehr Glück, dann hätte man vier, fünf Treffer mehr bejubeln können.

„Ich will jetzt diesen Sieg aber in keinster Weise schlechtreden“, meinte der Coach, der vor dem Neumarkt-Spiel mit seinen Jungs schwere Wochen durchzustehen hatte. Das Verletzungspech klebt den Gebenbachern aber weiter an den Fußballschuhen. „Ich hatte heute nur 14 Feldspieler dabei“, erklärte er. „Aber zumindest konnte ich erstmals in dieser Saison das zweite Mal hintereinander mit der gleichen Formation beginnen.“

Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, da durfte der DJK-Anhang schon jubeln. Patrick Hofmann spielte einen Ball auf Salah El Berd. Der Angreifer der Einheimischen setzte sich stark gegen seinen Gegenspieler durch und lupfte das Leder ins lange Eck. Die Gastgeber hatten das Geschehen weitestgehend unter Kontrolle, Donaustauf kam kaum geordnet vors gegnerische Tor.

Mit dem 2:0 kurz nach der Pause schien die Vorentscheidung schon gefallen. Friedrich Lieder nahm den Ball perfekt an und chippte ihn im Sechzehner über den gegnerischen Torhüter ins Netz. „Ein wirklich schönes Tor“, schwärmte da auch Hempel. Doch fast im Gegenzug kamen die Regensburger Vorstädter zum Anschlusstor. „Das war eigentlich gar keine richtige Chance“, beschrieb der DJK-Coach die Szene. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde länger und länger, und schlussendlich lag der Ball im Netz der Gastgeber. Auch wenn noch 40 Minuten zu spielen waren, der zweite Erfolg binnen einer Woche war aber nicht in Gefahr. Im Gegenteil: „Wir hatten einige Umschalt- und Kontersituationen“, meinte Hempel. Auch da erfolgreicher zu sein, daran werde man arbeiten.

Zurückgelehnt wird sich ohnehin nicht am Urspringer Weg. Die als Mitfavorit gestartete DJK will schnellstmöglichst weiter nach vorne in der Tabelle. Hempel bleibt aber vor dem nächsten Auswärtsspiel auch demütig. Am Samstag geht es zum Rückspiel zum ASV Cham: „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den vergangenen Spielzeiten mal als Außenseiter zum ASV gefahren sind.“

Gebenbach: C. Lindner – Vogl, Hofmann, Becker, Haller (84. Reiß), Terakaj (70. Schwindl), Geier, Lieder, J. Lindner, Vidovic (87. Kohler), El Berd (87. Graml)

Donaustauf: Jokanovic – Ertel (70. Adelabu), Maxhuni, Mrozek, Hofmann, Hoffmann, Sedlaczek, Mutove, Winter, Buyaala (90. Krasniqi), Onwudiwe (46. König)

Tore: 1:0 (1.) Salah El Berd, 2:0 (49.) Friedrich Lieder, 2:1 (51.) Kevin Hoffmann – SR: Dominik Kappelsberger – Zuschauer: 206 – Gelb-Rot: (72.) Justin Mrozek (Donaustauf)

In Gebenbach 2022

our blog

Weitere Beiträge

Suspa wird Premiumsponsor

Suspa wird Premiumsponsor

Die Firma SUSPA mit Hauptsitz in Altorf wird ab der Saison 2023/2024 Premiumsponsor der DJK. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem bisherigen TOP-Partner der Grün-Weißen wird somit weiter ausgebaut. Die neue Vereinbarung läuft zunächst bis einschließlich der Saison 2025/2026.Suspa ist ein innovationsstarker Hersteller von Gasdruckfedern (Gasfedern, Gasdruckdämpfer), hydraulischen Dämpfern, Reibdämpfern (Schwingungsdämpfern), Hubsäulen, Kolbenstangen, Crash- und Sicherheitssystemen sowie von komplexen Antrieben und Aktuatoren.

mehr lesen
Spendenaktion für Bananenflanke

Spendenaktion für Bananenflanke

FUSSBALL KENNT KEINE GRENZEN!In unserem Blogartikel geht es um das Spezialthema"Unterstützung des Bananenflanke e.V. durch die DJK". Zur Beschaffung eines „Street-Soccer-Courts“Die Bananenflanken-Kicker trainieren regelmäßig unter fachlicher Anleitung, um sich auf...

mehr lesen
Derby gegen Ammerthal

Derby gegen Ammerthal

Das Väter-Duell vor dem DerbyDJK Gebenbach gegen DJK Ammerthal Beide spielten in der Jugend beim SV Raigering Fußball. Jetzt trägt Fabian Vogl das Trikot der DJK Gebenbach, Frederic Schüll das der DJK Ammerthal. Und ihre Väter haben eine klare Vorstellung, wie das...

mehr lesen
Timo Kohler Vertrag verlängert um drei Jahre.

Timo Kohler Vertrag verlängert um drei Jahre.

Unser Urgestein Timo Kohler verlängert nach 15 Jahren und über 500 Spielen für die DJK seinen Vertrag um weitere 3 Jahre bis 2027. Wir freuen uns sehr, dass du der DJK erhalten bleibst. Neustes Update: Fußballer Timo Kohler verlängert Vertrag Die DJK Gebenbach freut...

mehr lesen
Facebook
Instagram
WhatsApp