In der 6. Minute erzielte Kümmersbruck das 1:0. Leider war die SG zu weit vom Mann gestanden. In der 16. Minute erzielte Sebi Richthammer das 1:1 nach einem schnellen Doppelpassspiel von Sebi Koller und Laurin Lindner. Nur wenige Minten darauf konnte Sebi Koller den Führungstreffer zum 1:2 erzielen mit einem Kopfballtor. Mit der knappen Führung von 1:2 ging es in die Halbzeit. Danach ging es mit einem schnellen und guten Fussballspiel weiter, wo man ganz klar die Richtung erkennen konnte. In der 35. Minute erhöhte Florian Schreiber zum 1:3 nach einem guten Zuspiel von Valentin Metschl und Sebi Koller. In der 38. Minute erhöhten Sebi Richthammer zum 1:4 nach Zuspiel von Jakob und Lukas Banzer. Unsere Abwehr mit Maxi Winkler, Jakob Schwedt, Valentin Metschl und Lukas Banzer haben gekämpft und eine super Leistung auf Feld gebracht. In der 39. und 45. Minute konnte Kümmersbruck noch zum 3:4 Endstand verkürzen. Die letzten 5 Minuten waren von Zweikämpfen geprägt und unser Mittelfeld mit Laurin Lindner, Sebi Koller und Florian Schreiber mussten mit nach hinten. Paul Geilersdörfer im Tor hat mit guten Paraden ein gutes Spiel gemacht. Der Kampfgeist stimmte und die Jungs konnten einen Sieg mit nachhause nehmen.

*/