DJK Gebenbach verpflichtet einen „Allrounder“

Gebenbach. (ref) Mit Marco Geier kommt ein vielseitiger Spieler zum Fußball-Bayernligisten DJK Gebenbach, den einer der beiden Gebenbacher Trainer, Markus Kipry, gut kennt: „Ich habe ihn ein halbes Jahr trainiert, als ich bei Detag Wernberg war. Ein Linksfuß, der sowohl in der Defensive auf der linken Seite spielen kann oder auch im Mittelfeld. Ein Allrounder“, erklärt Kipry. Geier stammt aus Vohenstrauß, spielte in der Jugend bis zum Alter von zwölf Jahren bei der SpVgg, wechselte dann zum TSV Tännesberg und stieg von der Kreisliga mit dem Verein in die Bezirksliga auf. In den vergangenen drei Jahren spielte er in der Bezirksliga beim TSV Detag Wernberg. „Für mich hat er enormes Potential, sich durchzusetzen. Wie lange das dauert, muss man abwarten. Dafür ist die Vorbereitung dann da. Ich traue ihm das zu“, sagt Kipry. Er schätzt an dem 25-Jährigen dessen Ehrgeiz, die Disziplin und vor allem eines: „Er ist charakterlich top in Ordnung, er passt wie die Faust aufs Auge in unsere Truppe.“

Quelle: (AZ vom 09.06.2022)
Facebook
Instagram
WhatsApp