Neuer Jugendkoordinator bei der SG Hahnbach

12. Juli 2023

Um sich für die Zukunft im Jugendfußball besser aufzustellen, hat sich die SG Hahnbach, bestehend aus den Vereinen DJK Gebenbach, SF Ursulapoppenricht und SV Hahnbach, dazu entschlossen, sich ab der Saison 2023/2024 mit einem Jugendkoordinator zu verstärken. Die SG Hahnbach konnte mit Sebastian Binner einen Fußballfachmann für diese Aufgabe gewinnen.

Sebastian Binner erlernte das Kicken beim SV Raigering, sein Weg führte dann bis hin zur Bundesligamannschaft der A – Jugend des 1. FC Nürnberg. Leider bremsten ihn dann mehrere schwere Knieverletzungen aus, aus diesem Grund musste er auch nach weiteren Spielerstationen bei der SpVgg Weiden (Bayernliga), SV Raigering und SSV Paulsdorf (jeweils Bezirksoberliga) seine Fußballschuhe als aktiver Spieler an den Nagel hängen.

Der Fußball ließ Ihn aber nie los und er wechselte aus diesem Grund das Spielfeld zur Trainerseite. Nach mehreren Trainerlehrgängen ist Sebastian Binner Inhaber der B-Trainer-Lizenz. Trainerstationen waren unter anderem der SF Ursulapoppenricht, FC Amberg U17, SSV Paulsdorf, SV Raigering und als DFB – Stützpunkttrainer in Amberg/Theuern.

Seine Aufgabe in der SG Hahnbach bestehen unter anderem darin die Abstimmung zwischen den einzelnen Mannschaften zu verbessern, des Weiteren auch mit seinem Fachwissen Spieler, Trainer und Betreuer weiter zu entwickeln und mit neuen Ideen die Jugendmannschaften auf den Seniorenbereich bestmöglich vorzubereiten. Ziel ist es auch unsere Jugendmannschaften im Landkreis neu zu positionieren und langfristig höherklassig spielende Teams, mit eigenen SG-Spielern, zu formen.

 Wir, die Jugendleiter der SG – Hahnbach, sind uns sicher, mit Sebastian Binner einen kompetenten Fachmann für diese Aufgabe gefunden zu haben und freuen uns mit unseren Trainern, Betreuern und Spielern auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm.

Ältere Beiträge

Gebenbach rettet Remis bei Kartenfestival

Gebenbach rettet Remis bei Kartenfestival

Friedrich Lieder war es zu verdanken, dass die DJK Gebenbach im Heimspiel gegen Feucht nicht völlig leer ausging. Den Hausherren waren die schweren Beine nach der Partie vom Mittwoch anzumerken. Gleich neun Gelbe Karten zeugten von einem umkämpften Match. Nico...

Andy Graml verlängert

Andy Graml verlängert

Er ist brutal wichtig für das Teamgefüge, er bringt Spannung und Stimmung rein", lobt Trainer Kai Hempel den 34-Jährigen Vater von drei Kindern, der bei der DJK auch in der Saison 2023/24 bleibt. von Autor MRE Andreas Graml spielte von 2010 bis 2017 beim FC Amberg....

Kreisliga

Kreisliga

SG U.-Poppenricht - SV Köfering So. 13.11.2022 • 14 Uhr (jvo) Um die rote Laterne endlich abgeben zu können, benötigt man gegen die Köferinger Truppe um Spielertrainer Kramer eine spielerische und mentale Top-Leistung. Die eigene Offensive muss durchschlagskräftiger...

Gebenbach auf Rang 2 – ….

Gebenbach auf Rang 2 – ….

...in der Zeitmaschine mit Timo Kohler Der 32-Jährige war schon in der Vizemeister-Saison 18/19 der DJK Gebenbach einer der prägenden Spieler. Wiederholt sich die Geschichte auch in diesem Falle? Hoffentlich nicht...Eine richtig, richtig schmerzliche Niederlage aus...

Flutlicht

Flutlicht

Strompreise auf Höhenflug: Wie lange noch Amateur-Fußball unter Flutlicht? Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden rechnet mit einer Verdoppelung der Energiekosten – das „Worst-Case-Szenario“. Auch die Fußballer des FC Amberg mit Hauptverein TV könnte es erwischen – bei...

Unter Vorbereitung

0 Kommentare

Facebook
Instagram
WhatsApp