Gebenbach rettet Remis bei Kartenfestival

23. April 2023

Friedrich Lieder war es zu verdanken, dass die DJK Gebenbach im Heimspiel gegen Feucht nicht völlig leer ausging. Den Hausherren waren die schweren Beine nach der Partie vom Mittwoch anzumerken. Gleich neun Gelbe Karten zeugten von einem umkämpften Match. Nico Fleischmann wuchtete eine Flanke vorm zweiten Pfosten per Kopf ins Tor zur frühen Gästeführung (14.). Nach dem Seitentausch sahen der Reihe nach Marco Weber (56.), Fleischmann (85./beide Feucht) und Fabian Vogl (90.+6/Gebenbach) die Ampelkarte. Sekunden nach dem Gang in die Nachspielzeit behielt Friedrich Lieder im Gewühl die Übersicht und stocherte den Ball zum 1:1 über die Linie. Danach forcierte die DJK den Dreier, zum Siegtreffer wollte es in doppelter Überzahl aber nicht mehr reichen.

Facebook
Instagram
WhatsApp