DJK Gebenbach wieder in der Spur

Die DJK Gebenbach hat auf die 1:6-Klatsche gegen Eltersdorf entsprechend reagiert: Mit 3:0 (2:0) ging die Elf von Trainer Kai Hempel als Sieger vom Platz beim Tabellenletzten Bayern Hof. „In großen Teilen war das ganz ordentlich. Wir waren heute konsequent in der ersten Halbzeit, in der zweiten Hälfte haben wir wieder einiges liegen gelassen. Aber im großen und ganzen war das in Ordnung“, so Kai Hempel nach der Partie.

DJK Gebenbach: C. Lindner, Hofmann (90. Ambe-Peterson), Fischer, Vogl, Scherm (76. Geier), Becker (70. El Berd), Haller, Freisinger, J. Lindner, Kohler (86. Amaizo), Lieder (76. Seifert)

Tore: 0:1 (8.) Dominik Haller, 0:2 (23.) Timo Kohler, 0:3 (90.) Marco Seifert – SR: Peter Frank – Zuschauer: 340 – Gelb-Rot: (60.) Yannick Frei (Hof)

zurück

weiter

Facebook
Instagram
WhatsApp