SV Köfering – SG Ursulapoppenricht 1: 1 (0: 0)

(svk) Beide Mannschaften starteten energisch in die Partie, doch die Nase vorn hatte eindeutig Köfering. Immer wieder tankten sich die Offensivkräfte Alhasan und Kramer durch, doch kam nichts Zählbares heraus. In der 57. Minute landete dann ein Kullerball in der linken Torecke und die Gäste führten aus dem Nichts – eine kalte Dusche für Köfering, das nun alles nach vorne warf. In der 82. Minute gelang Marc Arbogastvom Sechzehner aus das 1: 1. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde die Partie noch einmal hitzig, nachdem Markus Wiesgickl im Mittelfeld hart von den Beinen geholt wurde. Der Schiri verhängte lediglich eine Zehn-Minuten-Strafe und pfiff das Spiel trotz des noch ausstehenden Freistoßes ab.

Tore: 0: 1 (57.) Maurice Albers, 1: 1 (82.) Marc Arbogast – SR : Markus Neumeyer (ASV Haselmühl) – Zehn-Minuten-Strafe: (88.) Ayman Khalti (Ursulapoppenricht) – Zuschauer : 80

Facebook
Instagram
WhatsApp